Anti-Atomwoche – Veranstaltung verschoben

In Anbetracht des Kontextes wird die Anti-Atomwoche im April verschoben. Sie findet von Montag, dem 29. Juni, bis Sonntag, dem 5. Juli, statt. Das Thema bleibt natürlich dasselbe, und wir werden Sie in naher Zukunft über das Programm auf dem Laufenden halten.
Ebenso sind im Vorfeld zwei Wochen für die Vorbereitung der Räumlichkeiten vorgesehen.

Die Wahl dieses neuen Datums erfolgt insbesondere im Hinblick auf den ziemlich vollen Anti-Atomkraft-Kalender Ende August und September. Es scheint uns auch, dass der Oktober im Herbst von Meuse ein wenig zu spät kommt. Daher ziehen wir es vor, die Veranstaltung gleich zu Beginn des Sommers zu planen. Positiver Punkt, wir hoffen auf Wärme und Sonnenschein, die den Campingplatz angenehmer machen. Sollte in diesem Zeitraum ein weiteres großes Anti-Atomkraft-Ereignis stattfinden, lassen Sie es uns wissen, wir werden uns so weit wie möglich darauf einstellen.

Bitte verbreiten Sie die Nachricht über die Verschiebung der Anti-Atomwoche auf die letzte Juniwoche so weit wie möglich in Ihrer Umgebung und insbesondere bei den Menschen, die im April kommen wollten.
Wenn Sie einen Workshop oder eine Konferenz leiten sollten, kontaktieren Sie uns bitte unter semaineantinuk@riseup.net, um das neue Programm anzupassen.

Aber wir sagen nicht alles ab!

Die Woche vom 20. bis 26. April scheint in der Anti-Atom-Agenda verankert worden zu sein, und so hoffen wir, dass diese Woche, ob mit oder ohne Virus, eine Gelegenheit bleibt, umfassend über dieses Thema zu sprechen. Wir laden Sie daher ein, uns all Ihre Kreationen von Texten, Tönen, Bildern und Videos zu schicken, die sich auf nukleare und anti-nukleare Themen beziehen und die wir in der Woche vom 20. bis 26. April veröffentlichen können.
Wenn Sie Lust haben, « Nuklear und Eindämmung » miteinander zu verbinden, wären wir besonders neugierig und würden Ihnen gerne Publikationen zur Verfügung stellen, in denen diese beiden Themen vermischt werden. Zwangseinschluss der Bevölkerung nach Atomwaffentests, Gesundheitskatastrophen, Technokratie sind nur einige Beispiele für eine lange und traurige Liste von Verbindungen zwischen diesen Themen.
Wir freuen uns darauf, alle Ihre Vorschläge per Post zu erhalten: semaineantinuk[at]riseup.net

Das Organisationsteam

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

31/03/2020

Et sinon, 2 jours avant
on écrivait ça.

[archives audio] Bure, 2006 — Compil de soutien...

Publié le 27 mars 2020 à l’origine sur manif’est.   La nuit du 27 juillet 2006, une cinquantaine de militant·es anti-nucléaire caillassent le laboratoire de l’ANDRA. 4 personnes se...   Lire la suite

29/03/2020

Et sinon, le jour même
on a écrit ça.

Anti-nuclear week – Event postponed

In view of the context, April’s Anti-Nuclear Week is postponed. It will take place from Monday 29 June to Sunday 5 July. The theme remains of course the same and we will keep you informed of ...   Lire la suite

31/03/2020