*05-11. Oktober* Anti-Atomwoche in Bure – Praktiken und Geschichten der Anti-Atomkämpfe

Nur einen Monat vor dem Beginn der Anti-Atom-Woche ist es an der Zeit, euch die neuesten Informationen über das Programm, die Logistik, technische Details, unsere Bedürfnisse usw. zukommen zu lassen.

Wir wünschen euch eine gute Lektüre und sehen uns ab dem 5. Oktober in Bure (oder eine Woche vorher, um uns beim Aufbau zu helfen).

Wenn ihr zum ersten Mal von dieser Veranstaltung hört und nach mehr Informationen über den Ursprung und die Idee des Projekts sucht, könnt ihr diesen alten Artikel noch einmal lesen: https://bureburebure.info/vom-5-bis-11-oktober-findet-endlich-die-anti-atomwache-statt/

Und wenn nicht, hier ist das…

Vor-Programm

Achtung, es wird sich weiterentwickeln : einige Workshops finden möglicherweise nicht zu den angegebenen Terminen statt.


Es wird Freiräume geben, um Diskussionen und Workshops vor Ort vorzuschlagen, um den Inhalt zu diversifizieren, aber auch um andere Arten von Formaten vorzuschlagen. Zögert euch nicht, mit eueren Ideen vor Ort zu kommen! Und wenn ihr sie in das Vorprogramm aufnehmen möchtet, könnt ihr uns eine E-Mail schicken.

Weitere Workshops, die nicht in diesem Vorprogramm sind, sind geplant: Pflücken von Wildpflanzen, Computersicherheit, Besuch der Ausstellung « Trainstopping », Klettern, praktische Workshops, Vorführung von Filmen, Erstellung von Fanzines, Diskussionen mit feministischen antiatom Gruppe, Theaterstücke, ein Konzert, Chöre, vielleicht Radio…

Wie kann ich helfen?

Um die verschiedenen Räume (Sleeping, Werkstätten usw) vorzubereiten, rufen wir jeden auf, ab dem 28. September zu kommen und eine ganze Reihe von Baustellen durchzuführen. Zögert euch nicht, uns zu kontaktieren, wenn ihr weitere Informationen wünscht.

Darüber hinaus rufen wir alle Übersetzerinnen und Übersetzer auf, zu uns zu kommen und uns zu helfen. Zunächst einmal vorgelagert, um Texte und Hilfsmittel zu übersetzen. Dann während der Woche Simultanübersetzung bei Workshops und Diskussionen. Wir möchten zumindest Übersetzungen aus dem Französischen ins Englische, Deutsche und Italienische anbieten können. Und wir suchen auch Übersetzerinnen und Übersetzer vom Deutschen ins Französische. Schreib uns!

Sie können auch Ressourcen zum Teilen mitbringen: Filme, Broschüren, Bücher, CDs, DVDs usw.

Da sich einige der Betten und Diskussionen an anderen Orten in der nähe von Bure befinden werden, möchten wir Fahrräder in gutem Zustand haben. Wenn ihr Gruppen kennt, die Fahrräder (oder Fahrradreparaturausrüstung) bringen können, oder wenn ihr kommt und Fahrradreparaturarbeiten durchführen möchtet, ist das großartig.

Schließlich gibt es hier auch eine Seite, die dem Spendenaufruf gewidmet ist:  [https://bureburebure.info/nous-soutenir/#donm]

Schlafen

Die Betten werden an verschiedenen Orten zwischen den Dörfern Bure und Mandres-en-Barrois verteilt. Wir haben eine ganze Reihe von Matratzen, aber sicher nicht genug für alle, wenn ihr euere eigene Matraze mitbringen möchten oder besser, wenn Sie im Oktober zelten möchten, ist das sehr willkommen.

Es ist möglich, andere Arten von Schlafmöglichkeiten, zu haben, wenn ihr dafür fragt (Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Zimmer in einer Privatwohnung, besondere Raumaufteilung usw.). Nochmals, schreib uns eine E-Mail.

Kantine

Die Kantine (einschließlich Frühstück) wird vegan und auf Spenden basis. Wir suchen noch Kantinen, die Mahlzeiten (oder einen Teil davon) anbieten könnten. Im Moment werden kleine oder große Hände benötigt, unter anderem zum Schneiden.

Verkehr

Auf diese Seite findet ihr die verschiedenen Transportmittel nach Bure (Zug, Auto, Haltestelle, …): https://bureburebure.info/in-und-um-bure-ankommen/

Wenn ihr nach Bure trempen möchtet oder mit dem Zug kommt, es kann wichtig sein, die Telefonnummer des Hauses zu haben (achtung : die Nummer ist unter Polizeiaufsicht), wenn ihr irgendwo abgeholt werden wollte: +33.3.29.45.41.77.

Es ist möglich, mobicoop, eine kostenlose Mitfahrzentrale zu nutzen, um Mitfahrgelegenheiten zu organisieren. Hierfür wurde eine spezielle Seite erstellt: [https://www.mobicoop.fr/evenements/covoiturages/semaine-antinucleaire-a-bure]

Kinder-Bereich

Ein selbstverwalteter Kinderbereich wird zur Verfügung gestellt (mit euch!).
Es wird vorgeschlagen, dass Eltern und andere Leute sich organisieren, um in diesem Raum zu bleiben und Aktivitäten organisieren.  Wenn Sie Spiele, Blätter oder Animationsideen haben, nehmt sie mit!
Keine Altersgrenze (ältere Kinder sind willkommen). Mehrere Räume sind möglich und wir möchten euere Bedürfnisse kennen, damit wir das organisieren können.
Wenn ihr plant, mit Kindern zu kommen, schreib uns, damit wir diesen Raum so gut wie möglich mitorganisieren können.

Hünde

Es gab bereits Fälle von Vergiftungen von Hunden in Bure, und angesichts der Grösse der Räume erscheint es uns kompliziert, viele Hunde im Haus in Bure aufzunehmen. Wir werden nicht zur Verfügung stehen, um Konflikte von Hunde zu bewältigen, die bei diesen Gelegenheiten regelmäßig auftreten.

Wenn ihr mit Hunden kommen, gibt es am alten Bahnhof von Luméville, 6 km von Bure entfernt, ein größeres Gelände, auf dem einige Workshops stattfinden werden. Es wird vorgeschlagen, dass Menschen, die mit Tieren kommen sich gemeinsam organisieren, um sich um den Platz und das Essen zu kümmern und bei ihnen zu bleiben.

Andere

Wenn Ihnen etwas einfällt, worüber wir in diesem langen Text nicht gesprochen haben, zögert ihr nicht, uns vorher zu kontaktieren.
Es werden Masken und hydroalkoholisches Gel zur Verfügung gestellt.

Rechtlicher Aspekt

Die Polizeikontrollen sind zahlreich in der nähe von Bure. Bitte lest den rechtlichen Hinweis, bevor ihr kommt :  https://bureburebure.info/wp-content/uploads/2019/07/Legal_brief_deutsch.pdf

Ein paar Tagen vor der Veranstaltung werden wir Information über die Polizei und die Kontrolle auf burebureburebure.info schreiben .

Eine einzige email Adress : semaineantinuk@riseup.net

11/10/2020

OCTOBRE

Lundi

Mardi

Mercredi

Jeudi

Vendredi

Samedi

Dimanche

26

27

28

29

30

31